Merkliste
Es befinden Sich noch keine Produkte in Ihrer Merkliste.
Alle Produkte anzeigen
Jetzt anfragen
Liste herunterladen
Nachricht senden
Standrohrmanagement

iQ TrackIT

Die Standrohrverwaltung

Standrohre werden von Wasserversorgungsunternehmen regelmäßig für die Entnahme von Wasser aus dem Versorgungsnetz verliehen und nehmen so eine große Bedeutung für die sichere Versorgung mit Trinkwasser ein. Oft sind Informationen oder Daten zum Standrohr und dessen Komponenten, wie Wasserzähler oder Systemtrenner, sowie Informationen über den Mieter an verschiedensten Orten – zumeist analog auf Papier – zu finden.

 

iQ TrackIT ist die Lösung für das moderne Standrohrmanagement. Entstanden aus einer reinen Lokalisierungsmöglichkeit hat sich die Plattform in Zusammenarbeit mit Wasserversorgern zur ganzheitlichen Managementsoftware weiterentwickelt, die sich problemlos in den Alltag integrieren lässt.

 

Einfach. Übersichtlich. Effizient.

 

Die Funktionen im Überblick

1.
2.
3.
4.
5.
6.
1.
2.
3.
4.
5.
6.

Das Dashboard

Alles an einem Platz - alles auf einen Blick.

Die übersichtliche Nutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, Standrohre und deren Standorte, sowie Verträge und Kundendaten im Blick zu behalten. Es entfallen Schränke voller Ordner und ein schnelleres Arbeiten wird garantiert.

Statusanzeige

Über die Farben Rot, Grün, Orange und Gelb zeigt Ihnen die Übersicht ganz einfach, ob ein Standrohr frei ist (grün), in Wartung oder Reparatur ist (gelb), Verliehen ist (orange) oder Defekt ist (rot).

Standrohrdaten

Hier haben Sie Standrohrname und Seriennummer immer auf einen Blick.

Vertragsmanagement

Verwalten Sie alle Ihre Kundendaten an einem Ort. Sie können jederzeit Kunden hinzufügen, löschen oder für neue Verträge sperren. Dabei lassen sich die Daten einfach und schnell in verschiedene Dateiformate exportieren. Änderungen können natürlich immer vorgenommen werden. Wenn Sie bereits bestehende Kundendaten einem neuen Vertrag zuordnen wollen, fügt das Programm die vorhandenen Daten automatisch in den Vertrag ein.

Standrohr reservieren, Vertrag erstellen und zurücknehmen

Kundendaten einfach hinterlegen, Einsatzort festlegen, Zählerstand eingeben und digital unterschreiben - Fertig!

Standrohr bereits reserviert? Umso besser, einfach die Daten in einen neuen Vertrag übernehmen.

Nutzungsübersicht

Sehen Sie, wie oft Sie Ihre Standrohre ausleihen, ob und wie lange sie im Lager stehen oder repariert werden. Die übersichtliche Darstellung der Daten ist hilfreich, wenn es um Entscheidungen über Neuanschaffungen oder weitere Geschäftsverläufe geht.

Lokalisierung der Standrohre

Den Standrohren können GPS-Tracker hinzugefügt werden, mit denen die Standorte der Standrohre auf den Meter genau auf der Karte angezeigt werden.

GPS-Tracker (separat erhältlich)

Der GPS Tracker zeigt nicht nur die Position an, er sendet auch seinen aktuellen Batteriestatus sowie die Umgebungstemperatur. So informiert er Sie proaktiv, wenn die Temperaturen auf unter 3°C fallen, sodass sie im Falle von eintretendem Frost agieren können und die empfindlichen Bauteile keinen Schaden nehmen. Der Tracker sendet zwei Mal täglich.

Geofence

Sie können einen virtuellen Zaun - einen sogenannten Geofence - ziehen. Sobald ein Standrohr die Grenze überschreitet wird ein Alarm ausgelöst. So können Sie nachvollziehen und handeln, wenn das Standrohr nicht für den vorgesehenen Zweck am vereinbarten Ort eingesetzt wird.

Das Portal

Übersichtlich und effizient

Das iQ TrackIT Portal ermöglicht eine effiziente und effektive Verwaltung des Standrohrbestands und bietet gleichzeitig eine Lokalisierung-Lösung, um mehr Sicherheit im Trinkwassernetz zu gewährleisten.

  • Übersicht aller Standrohre
  • Alle Daten zu einem Standrohr hinterlegbar
  • Abgeschlossene Mietverträge als PDF abrufbar
  • Benachrichtigungen bei Statusänderungen (z.B. Zählereichung & Systemtrennerprüfung)
  • Diebstahlschutz über Geofencing (Alarm bei Überschreitung vordefinierter Grenzen)
  • Automatische Alarme bei Grenzwerten (Temperatur, Batteriestatus, Überschreitung Mietdauer)
  • Datenloggerfunktion macht alle Aktivitäten nachvollziehbar und erstellt eine Historie
  • Anlegen von Kundendaten
  • Nutzungsübersicht
  • Reservierungsfunktion

Gps-Tracker

Auf den Meter genau

Das Standrohrverwaltungssystem iQ TrackIT besteht aus einem speziell entwickelten GPS-Sender, der an einem Standrohr angebracht wird und einer Onlineplattform, die mit dem Tracker kommuniziert. So kann sich der Anwender über die Plattform jederzeit einen Überblick über die mit TrackIT-GPS ausgestatteten Standrohre verschaffen.

 

Der Tracker

Um den anspruchsvollen Anforderungen im Einsatz am Standrohr zu entsprechen, wird ein spezieller GPS-Tracker eingesetzt. Das robuste Gehäuse hält selbst härtesten Belastungen stand. Über das GPS-Signal kann das Standrohr auf den Meter genau verfolgt werden.

 

  • Stoßfest & wasserdicht nach IPX7
  • Geringer Leistungsverbrauch und lange Lebensdauer (je nach Einsatz bis zu 3 Jahren),
  • Batterie auswechselbar (Alarm bei geringem Batteriestatus)
  • Energiesparmodus für eine ressourcenschonende Lagerung
  • Temperatursensor mit Alarmmeldung bei Frost
  • Vormontiert am Standrohr oder als Nachrüst-Lösung (Nachrüst-Service möglich)

 

 

 

iQ TrackIT kurz erklärt

Achtung

Nachweis- und Dokumentationspflicht

Da Standrohre einen direkten Zugang zum Trinkwassernetzwerk darstellen, gilt hier besondere Vorsicht, um einen negativen Einfluss auf die Trinkwasserqualität zu vermeiden. Mit iQ TrackIT gehen Sie Ihren Nachweis- und Dokumentationspflichten nach DIN 2001 und W408-B1 nach, denn alle Handlungen rund um das Standrohr sind in der Historie gesichert.

Reservierungsmodul

Selfservice für Ihre Kunden

iQ TrackIT ist die Lösung für das moderne Standrohrmanagement.

Das zubuchbare Reservierungsmodul ist die weitergedachte Innovation für einen optimierten Workflow und verkürzte Prozesse.
Das direkt auf der Webseite integrierte Reservierungsmodul bietet Ihnen einen Selfservice für Ihre Kunden. Mit der automatischen Kundeninteraktion und der Übersichtlichkeit der Anträge verkürzt das Modul Ihre Arbeitsprozesse und digitalisiert diese.

Sie haben Fragen?

Gerne steht Ihnen Martin Lange als Ansprechpartner zur Verfügung, wenn es um die Lösung für das Standrohrmanagement geht.

 

Martin Lange

Head of Business Unit Digital